Taufgottesdienst am 2.Advent, den 7. Dezember 2014 in der Festeburgkirche

TaufgottesdienstKerzen_004Menschen warten auf die Liebe, auf die Liebe die uns umfängt, auf die Liebe die uns trägt im Leben. Wir warten auf den Einen, der uns liebt und der uns begleitet, der Licht in unser Leben bringt. Im Licht und im Bewusstsein dieser Liebe wurde am 2. Adventssonntag, die zweite Kerze am Adventskranz entzündet.

Wie die Liebe in unserem Leben wirken und welche Kraft von ihr ausgehen kann, davon erzählen uns viele Geschichten und Gleichnisse in der Bibel, aber auch Lebensgeschichten wie die des Ehepaares Ingeborg und Karl Laukert, die ihre Diamantene Hochzeit an diesem Tag feiern durften. 60 Jahre mit einem Partner in Liebe verbunden sein ist ein großes und wertvolles Geschenk, dass nicht jedem beschieden ist und in unserer heutigen schnelllebigen Zeit kaum noch vorstellbar. Was Liebe vermag ist nicht nur die Verbundenheit mit einem Menschen, sich treu zu sein in guten wie auch schlechten Tagen, in Gesundheit und Krankheit bis hin zum Tod. Liebe bedeutet auch, sich einander anzunehmen und sich zu verzeihen, sich zu versöhnen und miteinander den Weg gemeinsam zu gehen. Einen Weg, den auch das Ehepaar Laukert miteinander weiter gehen wird, ein Leben in und mit Gott.
Wir gratulieren Ingeborg und Karl Laukert zu ihrem besonderen Jubiläum und wünschen Ihnen einen weiterhin zufriedenen Lebensweg.

Einen Weg, den auch fünf junge Menschen wagen wollen in der Taufe Emilia,Tim, Susa, Tara und Nina sagen heute ja zu Gott und wollen sich in die christliche Gemeinschaft aufnehmen lassen. In der Taufe erbitten sie den heiligen Geist, der ihnen den Himmel öffnet und sie das Licht sehen können.
Durch die Taufe werden sie zu Kindern Gottes, stehen in der Nachfolge Jesu und bekennen sich zu Christenheit. In der Taufe erfahren sie die Kraft und die Liebe Gottes zu allen Zeiten. Die Taufe ist die Stimme, die wir hier auf Erden immer wieder hören sollen und uns daran erinnern, dass wir jederzeit gehört werden. Wir selbst auch sind Stimme für Liebe und Frieden auf dieser Welt. Wir können unserem Nächsten Liebe entgegen bringen, wenn wir uns selbst in Liebe begegnen und wenn wir Liebe annehmen können. Unser christlicher Glaube lebt mit und in uns in der Gemeinschaft. Mit der Taufe endet ein altes Leben und es beginnt ein Leben im christlichen Sinne. Ein Leben im Licht!

                    „ Du bist mein liebes Kind, an dem ich Wohlgefallen habe.“

TaufgottesdienstKonfirmanden_001

Text und Fotos: Bettina Geisel