Seht, die gute Zeit ist nah …

Adventskonzert zum 3. Advent am 15. Dezember 2013

005 Adventskonzert Kreuzkirche_15_12_2013Schon beim Eintreten in den Innenraum der Kirche empfing den Besucher eine ansprechende und warme Atmosphäre. Farbliche Akzente untermalten den neu gestalteten Altarraum stimmungsvoll und gaben ihm eine einmalige Spiritualität. In diesem Licht fanden sich in erwartungsfreudiger Haltung auf das Konzert die Besucher zahlreich ein. In ihrer Begrüßung stimmten Herr Tim Oliver Reinschmidt und Pfarrer Hans Hofmann die Besucher auf ein schönes und besinnliches Adventskonzert  ein. Ein Melodienbogen, Sternstunden in der Adventszeit, Lieder voller Poesie, Lieder der Erinnerungen, Lieder der Engel sollten uns entführen, sollten uns öffnen für die kommende Weihnachtszeit. Die Engel erzählen uns von Versöhnung und Vergebung, von Liebe und Hoffnung.
Engelsgleich spielen im Wechsel  Orgel und Harfe,  geben sich beide ein Stelldichein, nicht wetteifernd gegeneinander, ergänzend in Harmonie. Die Harfe ein wenig verspielt, fast tänzelnd – die Orgel erwies sich als guter Mitspieler und Tanzpartner der Töne… einmal fröhlich verspielt, fast lachend vereint beide den Melodienreigen.  Hierbei bestechen beide Instrumente in ihrer Vielseitigkeit. Melodien, die zum Träumen einluden, Melodien, die einen in eine andere Welt entführten, Melodien, die Erinnerungen wachriefen, Melodien, die einen davontrugen,  Melodien, die Gefühle und Trauer zuließen. Leise, leise… verträumt… melancholisch träumen beide Instrumente von einer Hoffnung… leise, leise… stimmten ein, ließen zur Ruhe kommen, Schritt für Schritt… leise, leise, spielt die Melodie bis sie verklingt.  Unterbrochen werden die Melodien nur von den Worten der Lesungen durch Pfarrer Hofmann, die von den Verheißungen der Adventzeit berichten, von der Sehnsucht nach Weihnachten erzählen. Von dieser Sehnsucht, von dieser Wärme und Geborgenheit, von Heiterkeit und vom Getragen sein singt auch der Chor der Kreuzgemeinde unter der Leitung von Herrn Tim Oliver Reinschmidt in seinen Liedern. Andächtig, besinnlich hören die Besucher der Musik zu, lassen sich forttragen von den Melodien und Rhythmen, lassen das Herz offen werden für Weihnachten.

Wir danken Herrn Marc Oliver Reinschmidt für die wunderschöne Illumination und Frau Linda Sieber für das Spiel an der Harfe. Dank gesagt sei auch dem Chor der Kreuzgemeinde mit ihren Liedern und seinem Chorleiter Herrn Tim Oliver Reinschmidt, sowie seinem facettenreichem Orgelspiel.

Wir freuen uns  auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr im Advent 2014!


Bilder: Michael Geisel