Seelsorge

Im Leben und im Glaube tauchen immer wieder die unterschiedlichsten Fragen auf. Manchmal kommen wir dann allein nicht weiter. Da tut es gut, mit jemandem zu reden, mit jemandem, der zuhören kann. Oft hilft schon das Aussprechen einer Sorge – und der Druck wird erträglicher.

Seelsorge gehört zu den zentralen Aufgaben eines Pfarrers, die für Seelsorge ausgebildet sind. Doch zugleich ist Seelsorge auch Aufgabe der ganzen Kirchengemeinde. Sie kann also auch von ausgebildeten ehrenamtlich Mitarbeitenden übernommen werden. Auch Gruppen, Besuchsdienstkreise, Selbsthilfegruppen oder Gottesdienste können eine seelsorgliche Komponente haben.

Wenn Sie mit Pfarrer Benjamin Krieg ein Gespräch führen möchten, sprechen Sie ihn an. Er hat Schweigepflicht. Mitdenken und Fragen stellen kann er aber. Rund um die Uhr und völlig anonym ist die Telefonseelsorge zu erreichen: 0800-1110111.