im Planungsbezirk


deibertdamLiebe Gemeindemitglieder der Kreuz- und der Festeburggemeinde in Preungesheim, der Bethaniengemeinde am Frankfurter Berg und der Michaelisgemeinde in Berkersheim,

gerne möchte ich mich Ihnen vorstellen: Mein Name ist Gaby Deibert-Dam, ich bin Gemeindepädagogin, 45 Jahre alt, verheiratet mit einem niederländischen Theologen und Mutter von drei Söhnen im Alter von 11, 15 und 17 Jahren.
Ich werde ab sofort in Ihren Gemeinden mit einer halben Stelle für die Vernetzung und Begleitung der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit zuständig sein.

Rund zwanzig Jahre lang habe ich in zwei evangelischen Kirchengemeinden in Frankfurt – der Mariengemeinde in Seckbach und der St. Katharinengemeinde im Westend – gearbeitet.
Dort war ich zuständig für die gemeindepädagogische Arbeit – angefangen von Kinder- und Familiengottesdiensten und Religionspädagogik in Kindertagesstätten über Projektarbeit mit Kindern, Ferienspiele, KinderKirchentage, Freizeiten für Kinder und Familien, Konfirmandenarbeit und Jugendgruppen bis hin zu Veranstaltungen in der Erwachsenenbildung.
Ich habe eine große Freude daran, Kinder mit allen Sinnen für ein Thema zu begeistern – sei es mit Musik oder Theater, Kunst oder Handwerk, mit Geschichten oder Spielen.
Spannend finde ich auch die Auseinandersetzung mit anderen Ländern und Kulturen. Dies schlägt sich unter anderem in einer Ausbildung als Interkulturelle Trainerin nieder, aber auch in meinem ehrenamtlichen Engagement beim Seckbacher Weltladen.
Ich singe schon seit vielen Jahren im Chor „randale vocale“, lese sehr gerne und wenn das Wetter so schön ist wie jetzt gerade findet man mich auch oft im Garten.

Erste Erfahrungen hier im Frankfurter Norden bzw. auch im Bereich Kindertagesstätten und Schule habe ich letztes Jahr in einem religionspädagogischen Pilotprojekt im Frankfurter Bogen sammeln können, das aber leider nicht fortgeführt werden konnte.

Nach einem tief greifenden Umstrukturierungsprozess in den Frankfurter Gemeinden wird die gemeindepädagogische Arbeit in Zukunft vorrangig nicht mehr aus der pädagogischen Arbeit in einer einzelnen Gemeinde bestehen, sondern aus der Vernetzung der bestehenden Angebote, der Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen und der Ausrichtung von größeren Veranstaltungen in dem Planungsbezirk Kreuz-, Festeburg-, Bethanien- und Michaelisgemeinde.
Die Arbeit kann gelingen, wenn sich Menschen finden, die Interesse haben, sich in den Angeboten einzubringen – ob Jugendliche oder Erwachsene, ob Eltern oder Senioren, ob z.B. bei einem Familientag oder als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin im Kindergottesdienst.
In den kommenden Wochen werde ich zunächst viele Gespräche führen, um die Chancen dieser Arbeit im Planungsbezirk und die Bedürfnisse der einzelnen Gemeinden und Gruppen auszuloten.
Ich freue mich auf Sie und bin gespannt auf viele Begegnungen, Anregungen und gemeinsame Projekte!
Gaby Deibert-Dam

Adresse:
Gaby Deibert-Dam
Gemeindehaus der Kreuzgemeinde
Jaspertstr. 61
60435 Frankfurt
Tel.: 069-5482369
E-Mail: gaby.deibert-dam@frankfurt-evangelisch.de