Konzerte in der Kreuzkirche „Alte Musik“

„Le Concert des Violes“ Werke von M. A. Charpentier, A. D. Philidor, J. B. Lully u. a.

3. September 2017, 18:00 Uhr

Musik für Gambenconsort erreichte im späten
16. Jahrhundert im sogenannten „Elisabethanischen Zeitalter“ einen Höhepunkt. Jedoch blieb Consortmusik in Frankreich die Ausnahme. Unter Ludwig XIV. gehörte die Viola da gamba zu einem der beliebtesten Soloinstrumente. Wenige Komponisten verfassten Ensemblewerke für Gamben. Das Gambenquartett konzertierte bereits in 2016 Elisabethanische Consortmusik. An diesem Abend präsentiert das Ensemble die französische Barockliteratur, die selten zu hören ist.


Es musizieren:
Sophie Se-Hee LEE, Diskant- und Bassgambe
Yoonji SONG, Diskant- und Bassgambe
Brigitte STEINMETZ, Bassgambe
Seung Yeon LEE, Violone