Musik in der Kreuzkirche

Nach dem überzeugenden Zuspruch, den die neue Konzertreihe in der Kreuzkirche im Jahr 2014 gefunden hat, ist die Erwartung auf ein neues ebenso mitreißendes Programm groß. Und so wird auch dieses Jahr uns in reizvolle Klangräume Alter Musik und klangvoller und ergreifender Kirchenmusik entführen.

Klänge aus der Renaissance und aus dem Barock, ein Orgelkonzert und musikalische Abendgottesdienste unter Beteiligung des KreuzGemeindeChor und mit der Frankfurter Choralschola werden eine breite Vielfalt an Klangfarben und musikalischen Stilrichtungen entfalten. Mit Einflüssen aus verschiedenen Jahrhunderten, mit Elementen auch aus der Musikentwicklung anderer europäischer Länder, mit der Variation zwischen Instrumental- und Vokaldarbietungen und der Breite der zum Einsatz kommenden Instrumente ist für jeden Musikgeschmack und jedes Ohr reichlich Genuss garantiert.

Die Konzerte „Alte Musik“ bieten Musik vom Mittelalter bis zum Barock in authentischer, der historischen Zeit entsprechender Instrumentierung.
Für die Konzerte aus der Reihe „Alte Musik“ zeichnet Frau Sophie Se-Hee Lee verantwortlich.

Die Konzerte „Kirchenmusik“, die der Kirchenmusiker der Kreuzgemeinde verantwortet, bringen in Anlehnung an kirchenjahreszeitliche Themen besonders geistliche, aber, wie am Abend der „Sommerserenade“, auch herrliche weltliche Werke zu Gehör.

Mit dem neuen Programm laden wir Sie herzlich ein, musikalische Höhepunkte in unserer wunderschönen alten Kreuzkirche zu genießen.


.

: