Gottesdienst in der Kreuzkirche und Kirche Zuhause

Für die Feier der Gottesdienste in der Kreuzkirche müssen Auflagen umgesetzt und eingehalten werden.
Der Kirchenvorstand der Kreuzgemeinde hat ein Hygieneplan zur Umsetzung der Auflagen beschlossen.
Diesen finden Sie hier: Infektionsschutz-Konzept.
Die wichtigsten Punkte sind:

  • Eine Mund-Nase-Bedeckung ist während des Gottesdienstes zu tragen
  • Es gibt eine Maximale Teilnehmerzahl von 26 Personen (Es sind 9 Paarplätze vorhanden, so dass zusätzlich 9 Begleitpersonen aus demselben Hausstand möglich sind).
  • Es wird darum gebeten bis spätestens Donnerstag 18 Uhr sich für den Gottesdienst anzumelden. Die Anmeldung läuft über das Gemeindebüro (Tel: 069 – 95 41 69 20 oder Mail: kreuzgemeinde.ffm@t-online.de).
  • Am Eingang müssen wir notieren, wer zum Gottesdienst kommt, um etwaige Infektionsketten nachvollziehen zu können. (Die Angaben können gerne bereits bei der Voranmeldung genannt werden)
  • Die Gottesdienste finden im 14tägigen Rhythmus statt.
  • Für alle diejenigen, die nicht am Gottesdienst in der Kirchen teilnehmen möchten oder können, wird es das Angebot „Kirche Zuhause“ auch weiterhin auf unserer Homepage geben. (Über die Seitenleiste unter „Download zum Gottesdienst“ oder auf unserer Downloadseite können sie den Ablauf herunterladen).

Bitte informieren Sie sich über den Gemeindebrief, die Schaukästen oder das Gemeindebüro, welche Gruppen und Veranstaltungen stattfinden.

An den Sonntagen, an denen kein Gottesdienst in der Kreuzkirche stattfindet, wird Gottesdienst in der Festeburgkirche gefeiert.

Die Andachten der vergangenen Sonntage finden Sie ebenfalls auf unserer Download Seite.