Konfirmation




Mit der Konfirmation sagen Jugendliche „Ja“ zu ihrem christlichen Glauben. Dies tun sie, nachdem sie sich mit dem christlichen Glauben auseinandergesetzt haben. Daher geht der Konfirmation der Konfirmandenunterricht voraus.

Jugendliche aus der Kreuzgemeinde und der Festeburggemeinde besuchen gemeinsam für ein Jahr den Konfirmandenunterricht. Dieser findet immer Dienstag statt und findet außerhalb der Schulferien statt. In dieser Zeit fahren die Jugendlichen auf ein gemeinsames Konfi-Seminar. Während der Konfirmandenzeit sind die Konfis gehalten den Gottesdienst zu besuchen. Alle Jugendlichen, die zum Konfirmandenjahrgang des kommenden Jahres gehören und evangelisch sind, werden von der Kirchengemeinde angeschrieben und eingeladen, sich zum Unterricht anzumelden. Jugendliche, die noch nicht getauft sind, sich für Taufe und Konfirmation aber interessieren, sind ebenfalls herzlich eingeladen.