Bibel-Bild-Meditation

Lade Karte ...

Datum/Zeit
25.01.2018
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Kreuzkirche

Kategorien


Der Heilige Krieg

„Da fiel die Mauer um, und das Volk stieg zur Stadt hinauf, ein jeder, wo er gerade stand. So nahmen sie die Stadt ein und vollstreckten den Bann an allem, was in der Stadt war, mit der Schärfe des Schwerts, an Mann und Weib, Jung und Alt, Rindern, Schafen und Eseln.“ (Josua 6, 20 – 21)

„Töten im Namen Gottes“ ist so alt wie die Bibel. Aber warum kommt in der Bibel Massenvernichtung im Namen Gottes vor?

Gott ist natürlich gegen sogenannte heilige Kriege, aber seine Vorgehensweise ist hinter dem biblischen Text versteckt. Durch die sorgfältige Auslegung eines schwierigen Textes aus dem Buch Josua können aufregende Wahrheiten zum Vorschein kommen. Es geht zuletzt um die Frage: Wie will Gott das Böse besiegen?

Die Sieben Trompeten von Jericho, James Tissot, 19./20.Jh.