Bibel-Bild-Meditation

Datum/Zeit
21.02.2019
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Kreuzkirche

Kategorien


Ruth – eine rätselhafte Treue

„Ruth’s Wise Choice“ The Providence Lithograph Company, 1907 Lizenzfrei / Public Domain

„Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott. Nur der Tod wird mich von dir scheiden. (Ruth 1, 16)

Dieses Wort ist als Trautext beliebt.
Ruth richtet diese Worte allerdings nicht an einen Ehemann, sondern an Naomi, ihre Schwiegermutter.
Es steckt in diesen Worten ein großes Geheimnis. Denn warum wollte Ruth mit solcher Kompromisslosigkeit bei einer alten Frau bleiben, die völlig verbittert war?
Dass Ruth sagen konnte: „Dein Gott ist mein Gott“, ist besonders rätselhaft; denn Naomi machte keine gute „Reklame“ für diesen Gott Israels, den sie für ihr Leiden haftbar gemacht hatte.
In dieser Rätselhaftigkeit steckt eine Botschaft.