Erster Seniorennachmittag in 2014

Zum ersten SeniorennacSeniorennachmittaghmittag in diesem Jahr, am 10. Januar, war Frau Petra Breitkreuz, die Leiterin des Stoltze-Museums der Frankfurter Sparkasse (Töngesgasse 34-36), eingeladen, die einen interessanten Vortrag über den Frankfurter Mundartdichter Friedrich Stoltze 1816 – 1891) hielt. Gewürzt mit zahlreichen Gedichten und Texten in „Frankfurter Mundart“ vermittelte der Vortrag einen Überblick über das Leben Friedrich Stoltzes und zahlreiche Frankfurter Persönlichkeiten und Familien (Textor, Börne, v. Willemer u.v.a.), mit denen er im Laufe der Zeit zu tun hatte. Ein vergnüglicher Nachmittag!

Seniorennachmittag  Seniorennachmittag
Übrigens, das Museum ist ab 1. März d.J. wegen Renovierung geschlossen. Wer also noch einmal Kontakt zu Friedrich Stoltze sucht, sollte sich beeilen.

Der nächste Seniorennachmittag ist am 14. Februar von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Bericht und Fotos:
J.-G. Nitzsche