Danksagung

Das Team der Kita Kreuzgemeinde

Ich möchte mich ganz herzlich bei meinem Team der Kita in Alt Preungesheim, den Mitgliedern des Kirchenvorstandes, den Kindern mit ihren Eltern und bei allen Menschen bedanken, die an meiner Abschieds-Überraschungs-Party mitgewirkt haben!
Für diese Überraschungen müssen sie über Wochen geplant, geübt und gebastelt haben. Es muss wie bei den Mainzelmännchen gewesen sein; denn ich habe nichts davon gemerkt. Dass an meinem letzten Arbeitstag noch etwas kommt, das war schon geplant; aber was da kam, das war eine wirkliche Überraschung und ein Knaller. Ich wurde in einen über und über mit Menschen gefüllten Gemeindesaal geführt, der sehr reichlich gefüllt war mit ganz lieben Menschen, die mich ein Stück meines Weges in der Gemeinde begleitet haben. Ich konnte kaum den Überblick behalten. Kaum angefangen mit den persönlichen Begrüßungen, wurde auf der Bühne von meinem Team ein eigens für mich geschriebenes Lied aufgeführt!
Die Kinder präsentierten mir eine wunderschön und liebevoll gestaltete Bank für meinen Garten; auf der kann ich immer mal wieder auf die schöne Zeit in der Kita zurückdenken. Was für eine tolle Überraschung!
Ein Sekt-Empfang und ein reichhaltiges Buffet standen für die Gäste bereit. Ich badete in der Menge der tollen Menschen, die extra für mich gekommen waren. Es wurde geherzt, geweint, gelacht und Erinnerungen ausgetauscht. Ich wurde mit unsagbar vielen Geschenken, Blumen und lieben Worten bedacht, dass ich dafür gar keine Worte finden kann.
Das war aber noch nicht der Höhepunkt; es wartete hinter dem Vorhang auf der Bühne noch eine Überraschung auf mich! Ganz heimlich hat sich dort die Musikband die „Blues Brother Babys“ bereit gemacht. Mein Team hat mir eine riesengroße Freude bereitet; sie haben sie für mich engagiert. Ich bin nämlich ein großer Fan der Band, was wir an einigen Gemeindefesten schon beweisen durften. Das war der absolute Hit: Nachdem die ersten Töne erklungen waren, haben wir fast zwei Stunden ohne Pause getanzt und mitgesungen!

Was für eine Party!! Ich brauchte einige Tage, um das alles zu verarbeiten.
Natürlich war der Abschied auch begleitet von Trauer, aber die riesengroße Freude über die wunderschöne Feier verdrängte das Gefühl der Trauer, so dass ich immer mit großer Freude an meine Zeit in der Kita zurück denken werde

Birgit Liebenow

Es war ein richtiges Abschiedswochenende; denn am Sonntag wurde ich mit einem Gottesdienst offiziell aus meiner Arbeit als Leiterin der Kita der Kreuzgemeinde entlassen. Pfarrer Krieg gab mir den Segen für meinen neuen Lebensweg. Auch hier wurden wunderbare wertschätzende Worte des Dankes zu mir gesprochen. Ich wurde an diesen Tagen so reich beschenkt mit Worten der Wertschätzung, mit Präsenten und Blumen. Es war unbeschreiblich, wie viel Ehre mir an diesen Tagen zuteilwurde; das wird mir im Leben nicht noch einmal passieren.
Ich kann nur von ganzen Herzen DANKE! sagen an alle, die an diesen wunderbaren Abschiedstagen mitgewirkt haben! Es wird für mich ein unvergessliches Erlebnis bleiben!
So wie ich immer mit Freude auf meine Zeit als angestellte Mitarbeiterin der Kreuzgemeinde zurückdenken werde, kommt jetzt eine neue Zeit der ehrenamtlichen Mitarbeit in der Gemeinde auf mich zu; darüber freue ich mich sehr.
Auf ein freundliches Zusammentreffen freut sich

Ihre Birgit Liebenow